Was bringt Hypnose gegen chronische Schmerzen?

Juli Rutsch
Juli Rutsch

Am

Hypnose bekommt als sichere und wirksame Methode zur Behandlung chronischer Schmerzen immer mehr Beachtung. Doch wie kann sie helfen und wo fängt man an?

Wie kann durch Hypnose chronischer Schmerz gelindert werden?
Wie kann durch Hypnose chronischer Schmerz gelindert werden? - Depositphotos

Die Hypnosetherapie gewinnt in der Schmerzbehandlung zunehmend an Bedeutung. Aber wie funktioniert sie?

Und kann sie wirklich helfen, sowohl Ihre Schmerzen zu reduzieren als auch Ihre Fähigkeit zu verbessern, mit diesen umzugehen?

Chronische Schmerzen: Ein allgegenwärtiges Dilemma

Chronische Schmerzen sind ein weit verbreitetes Problem. Gemeint ist damit jegliche Art von anhaltenden Beschwerden über die normale Heilungszeit hinaus nach einer Verletzung oder Krankheit.

Hypnose findet als neue Schmerztherapie immer mehr Anklang.
Hypnose findet als neue Schmerztherapie immer mehr Anklang. - Depositphotos

Dieser Zustand ist komplex und kann alles von milden bis hin zu schweren Symptomen beinhalten. Viele Menschen haben Schwierigkeiten, wirksame Behandlungen für ihre chronischen Leiden zu finden.

Das führt dazu, dass sie ihr tägliches Leben stark einschränken müssen – was wiederum Auswirkungen auf ihre Arbeit sowie ihr soziales und familiäres Umfeld hat.

Hypnosetherapie: Eine neue Hoffnung für Patienten

Hypnose wird zunehmend als wissenschaftlich fundiertes Werkzeug zur Bewältigung dieser Probleme anerkannt. Sie ermöglicht insbesondere einen entspannten Fokus.

Das heisst, der Körper ist entspannt, während der Geist in einem Zustand konzentrierter Aufmerksamkeit und offener für Vorschläge ist. Wenn Sie jemals Tagträume hatten oder sich beim Anschauen eines Films in eine andere Welt versetzt fühlten, dann haben Sie bereits etwas erlebt, das der Hypnose ähnelt.

In einer klinischen Umgebung wird Letztere als psychologische Behandlung eingesetzt, um Empfindungen, Wahrnehmungen und Verhaltensweisen zu verändern.

Wie wirkt die Hypnosetherapie bei chronischen Schmerzen?

Hypnosetherapie kann auf mehrere Arten helfen, wobei sie primär die Schmerzsignale moduliert und so die Wahrnehmung von Schmerzen reduziert. Darüber hinaus kann sie dabei helfen, besser mit auftretenden Schmerzen umzugehen sowie Stress und Verspannungen zu mindern.

Wissenschaftliche Studien belegen immer wieder den Nutzen der Hypnotherapie als effektive Methode zur Schmerzbewältigung – ohne Suchtpotenzial. Eine grosse Meta-Analyse ergab sogar, dass Hypnose-Interventionen zur signifikanten Abnahme verschiedener chronischer Schmerzprobleme führten.

Eine zugängliche und effektive Methode

Die Hypnose bietet im Vergleich zu traditionellen Methoden der Schmerzbehandlung erhebliche Vorteile. Sie macht nicht süchtig und Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit sind selten und nur vorübergehend.

Darüber hinaus ermöglicht sie den Patienten eine aktive Rolle bei der Bewältigung ihrer Beschwerden, was wesentlich befähigender ist, als die passive Inanspruchnahme von Behandlungen.

Studien belegen, dass Hypnose Schmerzen lindern kann.
Studien belegen, dass Hypnose Schmerzen lindern kann. - Depositphotos

Die Wirksamkeit einer Hypnosetherapie variiert von Person zu Person. Einige sehen bereits nach wenigen Sitzungen Ergebnisse, während andere mehr Zeit benötigen, um Veränderungen in ihren Symptomen festzustellen.

Wie kann ich mit der Hypnosetherapie beginnen?

Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Methode für Ihre chronischen Schmerzen ausprobieren. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie mit einer Hypnotherapie beginnen können.

Sei es durch einen Praktiker oder über Audioaufnahmen bzw. Apps. Egal, welche Methode Sie wählen: Achten Sie immer auf hohe Qualität und stellen Sie sicher, dass jeder Therapeut oder jede App über die entsprechenden Qualifikationen verfügt.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare